Das war der Wolfsburger Bilderbuchsonntag 2020

Von Figurentheater und Märchenstunde, über Bilderbuchkinos und Basteleien bis hin zum App-Check oder Roboter-Programmieren: Mit diesen – und vielen weiteren – großen und kleinen Aktionen rund ums (Vor-)Lesen verbrachten wir hier, in der Stadtbibliothek Wolfsburg, am vergangenen Sonntag, den 16. Februar 2020, zum bereits achten mal den beliebten Bilderbuchsonntag.

Spannungsvoll in die Mittagspause mit Kirsten Döbler

Am vergangenen Dienstag fand nun zum bereits dritten Mal die Literarische Mittagspause bei uns, in der Stadtbibliothek Wolfsburg, statt und wieder war die Veranstaltung ein voller Erfolg. Diesmal zu Gast bei uns: Autorin Kirsten Döbler.

Wolfsburger Bilderbuch-Sonntag

Daher veranstalten wir, die Stadtbibliothek, in Kooperation mit der Bürgerstiftung Wolfsburg und dem Lesenetzwerk Wolfsburg, am kommenden Sonntag – den 16. Februar 2020 von 11 bis 16 Uhr im Alvar-Aalto-Kulturhaus und im Bücherbus – zum bereits achten mal den Bilderbuch-Sonntag.

Literarische Mittagspause mit Autorin Kirsten Döbler

Um nun ein wenig Abwechslung in diesen Trott zu bringen – und nachdem die ersten beiden Mittagspausen bereits ein voller Erfolg waren – veranstalten wir, die Stadtbibliothek, am 11. Februar 2020, um 12:30 Uhr, die dritte Literarische Mittagspause. Nach einer fünfzehnminütigen Lesung gibt es anschließend ein Mittagessen zusammen mit der Autorin im Restaurant „Aalto“, um dann gestärkt von spannenden Gesprächen an den Arbeitsplatz zurückzukehren.