Aalto Libri bietet Kuriositäten

Sind Sie Kuriositätenjäger? Dann haben wir bestimmt was für Sie! Das Aalto Libri bietet ausgewählte Schätze aus der Region an. Vielleicht wollten Sie schon immer mal wissen, wie ein Fahrradatlas aus 1984 aussah oder die Entwicklung niedersächsischer Künstlerstipendiaten zwischen 1988-1990 nachlesen.

Spannend wäre es auch mal, Cuxhavener Thunjäger auf der Nordsee zu begleiten oder etwas über Herzog Franz von Braunschweig-Lüneburg und seine Zeit zu erfahren.

Falls Sie sich aber mehr für Zahlen interessieren, hätten wir auch was für Sie: Entwicklungen in der sozioökonomischen Struktur Südostniedersachsens.

Kommen Sie vorbei – es lohnt sich. Und vielleicht finden Sie bei dem Besuch im Aalto Libri ja noch ganz andere Schätzchen.

DM

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.