Wolfsburger Autorin Claudia Jelbke-Folkers zu Gast in der Literarischen Mittagspause der Stadtbibliothek

Am Dienstag, 9. November liest die Wolfsburger Autorin Claudia Jelbke-Folkers um 12.30 Uhr während der „Literarischen Mittagspause“ der Stadtbibliothek aus ihrem neuen Roman »WACHWANDLER« – MYSTERYTHRILLER“.

Lauschen Sie einer 15-minütigen Lesung und speisen Sie anschließend gemeinsam mit der Autorin im Restaurant »Aalto« – die Literarische Mittagspause ist eine willkommene Abwechslung für Ihren Berufsalltag.

Die Teilnahme erfolgt ausschließlich über Anmeldung. Geben Sie dabei Ihren Namen und eine Telefonnummer oder Mailadresse an.

Informieren Sie uns auch darüber, ob Sie im Anschluss im »Aalto« speisen möchten. Eine Auswahl der Menükarte erhalten Sie direkt bei der Lesung.

Anmeldung unter Mail: stadtbibliothek@stadt.wolfsburg.de

T: 0 53 61-28 25 30

Aus dem Inhalt des Romans:

Es sollte nur eine harmlose Mutprobe unter Jugendlichen werden, doch als Tim in das Haus der Familie Berg einbricht, um einen Preispokal zu stehlen, erwartet ihn eine große Überraschung. Hat er tatsächlich gerade den Hausherrn mit einem leblosen Frauenkörper über der Schulter beobachtet? Und was soll er jetzt tun? Als Einbrecher traut er sich nicht zur Polizei zu gehen. Er entschließt sich dazu, den Beamten einen anonymen Hinweis zu geben. Doch das ist für Tim nicht das Ende der Geschichte, denn im Einfamilienhaus der Bergs scheinen übernatürliche Vorkommnisse vor sich zu gehen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.