Neu in der Bibliothek: Tiger Books

Niedrigschwelliger Zugang zu digitaler Medienkompetenz durch Lizenzen für Tiger Books / Stadtbibliothek erhält Fördermittel in Höhe von 750 Euro

Im Zuge der Digitalisierung erhält die Stadtbibliothek Wolfsburg Fördermittel in Höhe von 750 Euro vom Landesverband Niedersachsen/Bremen des Deutschen Bibliotheksverbandes.

Die Fördergelder fließen in Lizenzen für TigerBooks und sollen Kindern und Jugendlichen nicht nur einen niedrigschwelligen Zugang zu digitaler Medienkompetenz ermöglichen, sondern auch die spielerische Auseinandersetzung damit fördern.

Aber erst einmal soll hier etwas genauer erklärt werden, was TigerBooks eigentlich ist und wie man es nutzen kann.

Was ist TigerBooks?

TigerBooks ist eine App für Kinder, die im App-Store (iOS) und im Play Store (Android) zu finden ist. Mit einer gültigen BildungshausCard (Bibliotheksausweis) meldet man sich über die Stadtbibliothek Wolfsburg bei TigerBooks an und kann die digitalen Medien für 7 Tage kostenlos auf sein Smartphone oder Tablet laden.

Genauer gesagt kann man mit TigerBooks auf ein sehr großes digitales Angebot von über 2000 eBooks und Hörbüchern für Kinder zwischen 2 und 12 Jahren zugreifen. Darunter sind zum Beispiel auch die Kinderbuchhelden “Die Olchis”, “Hexe Lilli” und “Bibi und Tina”. Für jeden Titel in der App gibt es außerdem eine Altersempfehlung.

Eine integrierte Vorlesefunktion, ein Audiorekorder, Sound und Animationen sowie Memo- und Lernspiele runden das Angebot ab.

Und so einfach funktioniert die Anmeldung mit der BildungshausCard:

  1. TigerBook-App im AppStore oder bei Google Play herunterladen.
  2. Auf Anmelden klicken und Zahlencode eingeben
  3. Beim Anmelden “Über meine Bibliothek anmelden” wählen
  4. Als Bundesland “Niedersachsen” und als Bibliothek “Wolfsburg – Stadtbibliothek” auswählen
  5. Lesernummer der BildungshausCard und das zugehörige Passwort eingeben
  6. Nun können Sie für 7 Tage auf das gesamte Angebot von TigerBooks zugreifen. Nach Ablauf der sieben Tage können Sie sich einfach wieder neu anmelden.

Hier geht es zu einem AppCheck Special auf YouTube, in dem alles nochmal in einfachen Schritten erklärt wird. 

 nü

1 Comment

  1. Da freuen sich viele Kinder und ihre Eltern, Großeltern u.a. über klingendes Lesevergnügen usw.!
    Schöne Anregung und Abwechslung im Lockdown.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.