Buchtipp – “Miezbert und der Knurrmagentag”

Ein super niedliches Bilderbuch!

Miezbert war eigentlich ein glücklicher Kater.
Sein Freund Piep, ein kleiner Vogel, wollte mit ihm spielen. “Auf zum Bären!”, sagte Piep. Doch als sie bei dem Bären ankamen, fauchte Miezbert “Nein!”.
Als die Eichhörnchen im Wald für ihren nächsten Auftritt mit dem Orchester probten, brummte Miezbert “Viel zu laut”.

Was war denn mit Miezbert los?

HUNGER!

Miezbert hatte Hunger, er fauchte und brummte, so dass alle Tiere Angst bekamen.
Körner mochte er nicht, auch keine Nüsse und schon gar keinen Honig.
Was mag er denn dann?

Miezbert und der Knurrmagentag – (M2009968)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.