“Gönn Dir Buchstaben” und Goethes Faust in einfacher Sprache – Aktionen zum Weltalphabetisierungstag (8.9.20) im Bildungshaus

Jedes Jahr am 8. September begeht die UNESCO (Organisation der Vereinten Nationen für Erziehung, Wissenschaft und Kultur) den Welttag der Alphabetisierung und macht damit auf die Bedeutung von Alphabetisierung und Erwachsenenbildung weltweit aufmerksam. 

Wer ein selbstbestimmtes Leben führen möchte, ist darauf angewiesen, Lesen und schreiben zu können. Das ist jedoch nicht ganz so selbstverständlich, wie man annimmt und in vielen Regionen der Welt sogar immer noch ein Privileg.

Über 700 Millionen Erwachsene weltweit können nicht lesen und schreiben, zwei Drittel unter ihnen sind Frauen und Mädchen. Und in Deutschland sind es rund 6,2 Millionen Erwachsene, die nur eingeschränkt oder überhaupt nicht lesen und schreiben können.

Bildungshaus-Leiterin Dr. Birgit Rabofski über die Aktionen zum Weltalphabetisierungstag

Auch das Bildungshaus beteiligt sich in diesem Jahr wieder mit Aktionen und einer besonderen Veranstaltung am Weltalphabetisierungstag.  

So ist das Bildungshaus Wolfsburg Teil der Kampagne „Gönn dir Buchstaben – Lese-Leine Niedersachen“, die von der Büchereizentrale Niedersachsen in Kooperation mit verschiedenen regionalen Volkshochschulen und durch Förderung der VGH-Stiftung ins Leben gerufen wurde.

Zum diesjährigen Weltalphabetisierungstag, am Dienstag, 8. September, 19 Uhr, veranstalten Stadtbibliothek und Volkshochschule die Lesung Die stillen Hunde” mit Stefan Dehler und Christoph Huber Veranstaltungsort ist die:

Rotunde der Volkshochschule Wolfsburg, Hugo-Junkers-Weg 5, 38440 Wolfsburg

Dehler und Huber bilden eine freie Theaterformation, die den Klassiker Faust von Johann Wolfgang von Goethe in einfacher Sprache aufführen wird. Sie erzählen die komplexe Tragödie allgemeinverständlich in 50 Minuten. Die Lesung wird durch „Gönn dir Buchstaben“ finanziell gefördert.

Der Eintritt beträgt 5 Euro pro Person. Anmeldung telefonisch unter 05361 893 90-40 oder per Mail unter info@vhs-wolfsburg.de

Aufgrund der aktuellen Hygienebedingungen steht nur eine begrenzte Anzahl an Plätze zur Verfügung. Möchten Sie mit Begleitung kommen? Dann geben Sie dies bei der Anmeldung bitte gleich mit an.

Die Lesung wird durch „Gönn dir Buchstaben“ finanziell gefördert.

Beitragsbild: pixabay

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.