Origami-Workshop im Julius-Club

Am Mittwoch, den 12.8.2020 fand der Origami-Workshop mit Frau Betscher im Lernzentrum der Stadtbibliothek Wolfsburg statt. Trotz der Hitze kamen neun Teilnehmende zum Workshop. Frau Betscher erklärte ihnen erstmal, was Origami ist, woher es kommt und was man alles damit falten kann.

Es heißt „Wer 100 Kraniche faltet, hat einen Wunsch frei“. Zuerst haben die Jugendlichen einen kleinen Kranich gefaltet und Frau Betscher hat es ihnen Schritt für Schritt erklärt und gezeigt. Dann haben alle noch mal einen Kranich gefaltet und dieses mal hat Frau Betscher es nicht gezeigt, sondern nur gesagt, was sie als nächstes machen sollen. Wo Hilfe benötigt wurde, hat sie geholfen.

Wer mochte, konnte einen Minikranich falten, die anderen konnten noch mal einen normalen Kranich falten. Diejenigen, die den Minikranich probiert haben, sollten es selbstständig probieren und nur Frau Betscher um Hilfe bitten, wenn es nicht weiter geht.

Die Kraniche haben sie drei Mal hintereinander gefaltet, damit die Schritte im Gedächtnis bleiben.  Zur Lockerung für zwischendurch wurde Origamigymnastik gemacht. Man sollte sich vorstellen, dass man ein Papier ist und man knickt sich nach rechts unten, also zu den Füßen. Danach haben alle einen 3D-Schmetterling gemacht und zum Abschluss noch ein Herzorigami. Trotz der Hitze hatten die Teilnehmenden Spaß und Freude an dem Workshop und wollen zu Hause weiter Origami machen.

Merle Korzonnek

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.