Vom Hörspiel bis zur Präsentation – Kommunikation für Kinder und Jugendliche in der VHS Wolfsburg

Die Volkshochschule Wolfsburg bietet im August verschiedene Workshops für Kinder und Jugendliche kostenfrei an. Noch sind Plätze frei!

Das vom niedersächsischen Kultusministerium geförderte Projekt „LernRäume zur Stärkung der Bildungsgerechtigkeit“ unterstützt die Kommunikationsveranstaltungen im Ferienprogramm der Volkshochschule Wolfsburg.

Folgende Angebote gehören dazu:

Wer in einer Theater AG aktiv ist, sich für den kommenden Auftritt beim Poetry Slam die volle Aufmerksamkeit des Publikums wünscht oder ein Hörspiel aufnehmen möchte, ist in diesem Kurs genau richtig.

Der Workshop richtet sich an Schüler*innen im Alter von 13 bis 16 Jahren. Es werden sprechkünstlerische Methoden vermittelt sowie Sprechtempo, Lautstärke und Betonung trainiert. Das Angebot findet vom 12. bis 13. August jeweils von 10:00 Uhr bis 15:30 Uhr statt.

Für die Acht- bis Zwölfjährigen findet der Einführungsworkshop am 18. August von 8:15 Uhr bis 13:15 Uhr statt.

Wer Präsentationen gelungen in der Schule vortragen und seine Scheu vor dem Auftritt überwinden möchte, lernt auf kreative Weise im Kurs „Ohne Blackout gute Vorträge halten“ wichtige Präsentationstechniken kennen.

Der Kurs ist vom 24. bis 25. August in der Zeit von 10:00 Uhr bis 15:30 Uhr für Kinder im Alter von 8 bis 12 Jahren geplant.

Informationen und Anmeldungen telefonisch unter 05361-89390-40 und auf der Webseite www.vhs-wolfsburg.de.

Alle Veranstaltungen finden in der Volkshochschule Wolfsburg, Hugo-Junkers-Weg 5 statt.

Lalü

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.