Anlaufstellen bei Stress im Netz stellen sich vor

“Mobbing im Klassenchat? Streit mit der besten Freund*in? Hassnachrichten auf dem eigenen Account? Abzocke in einem Spiel? Kinder und Jugendliche erleben auch im Netz stressige oder belastende Situationen. Dann ist es wichtig zu wissen, welche Hilfsangebote es gibt und an wen man sich wenden kann.”

https://www.gutes-aufwachsen-mit-medien.de/informieren/article.cfm/aus.2/key.3571

In einem kurzen Online-Seminar stellen sich die drei Anlaufstellen “jugend.support”, “JUUUPORT” und “Nummer gegen Kummer” vor. Dies ist ein Angebot für Heranwachsende und Eltern gleichermaßen. Hier finden sie Hilfe bei Sorgen und Fragen zu allen Themen rund um das Netz, wie zum Beispiel Cybermobbing, Hasskommentare und Abzocke.

MEH

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.