Stadtbibliothek: Zurückgegebene Medien gehen zum Schutz der Nutzer*innen für 72 Stunden in Quarantäne

Zum Schutz ihrer Nutzer*innen stellt die Stadtbibliothek zurückgegebene Medien bis auf weiteres für 72 Stunden in Quarantäne. Dadurch entstehen längere Wartezeiten, um ein vorbestelltes Medium zu erhalten.  

Die Stadtbibliothek folgt damit den Empfehlungen des Bundesinstituts für Risikobewertung.

Demnach sind nach einer starken Kontamination, also der Übertragung einer hohen Anzahl von Viren, die SARS-CoV-2-Viren auf Papier- und Kartonoberflächen nach spätestens 24 Stunden nicht mehr infektiös. Für Plastikoberflächen gilt eine Quarantäne von 72 Stunden.

Dies belegen erste Studien.

Für weitere Informationen:

https://www.bfr.bund.de/de/kann_das_neuartige_coronavirus_ueber_lebensmittel_und_gegenstaende_uebertragen_werden_-244062.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.