Stadtbibliothek ab 20. April wieder geöffnet

Aufgrund der Beschlüsse der Bundeskanzlerin mit den Regierungschef*innen der Länder können Bibliotheken ihren Betrieb wieder aufnehmen. Daher wird die Stadtbibliothek Wolfsburg in einem ersten Schritt ab Montag, 20. April einen Medienrückgabe und -abholservice in der Zentrale im Alvar-Aalto-Kulturhaus einrichten. Schülerinnen und Schüler können die Zentralbibliothek als Lernort nutzen.

Die Lernzentren in den Schulzentren in Fallersleben, Vorsfelde und Westhagen sowie in der Heinrich-Nordhoff-Gesamtschule öffnen wieder gemeinsam mit den Schulen in Wolfsburg ab Montag, 27. April.

Maximal 10 Schüler*innen können die Zentralbibliothek ab dem 20. April für  5 Stunden am Tag nutzen. Sie werden gebeten, sich vorher telefonisch (05361-28-2530) oder per Mail (stadtbibliothek@stadt.wolfsburg.de) anzumelden und gebeten, einen Mundschutz zu tragen. Schüler*innen, die nicht ihre eigenen mobilen Endgeräte nutzen wollen, können auch auf die Laptops der Bibliothek zurückgreifen. 

Zusätzlich bietet das Bibliotheksteam ab Montag, 20. April bis einschließlich Samstag, 2. Mai einen Medienrückgabe und –abbolservice an der Fensterfront der Kinder- und Jugendbibliothek (neben dem aalto Bistro) an, der an allen Wochentagen genutzt werden kann (Mo, Di, Do, Fr 10 – 18, Mi und Sa 10 – 14 Uhr).

Mit dem Medienrückgabe und –abholservice bekommen die Bibliotheksnutzer*innen die Möglichkeit, entliehene Medien über die Fensterfront der Kinder- und Jugendbibliothek am Hollerplatz (neben aalto- Bistro) zurückzugeben. Bestellte Medien können ebenfalls hier abgeholt werden.

Der Medienrückgabe und -abholservice ab Montag, 20. April, an der Fensterfront der Kinder- und Jugendbibliothek (Mo, Di, Do, Fr 10 – 18, Mi und Sa 10 – 14 Uhr)

Die Bestellung von Medien aus dem gesamten Bibliothekssystem ist nur per Telefon oder Mail (Kontakt s.o.) nach vorheriger Recherche im Onlinekatalog der Bibliothek (https://ebibliothek.stadt.wolfsburg.de/ oder App der Stadtbibliothek) und unter Angabe des Benutzernames, der Ausweis- und Telefonnummer möglich. Es dürfen maximal pro Familie/Haushalt bis zu 10 Medien in der Woche bestellt werden. 

Nach Fertigstellung der Medienpakete teilt die Bibliothek ebenfalls per Mail oder Telefon den genauen Abholtermin während der Servicezeiten mit.  

Da der Medienrückgabe- und abholservice ab nächster Woche täglich angeboten wird, bittet die Stadtbibliothek ihre Nutzer*innen, unterschiedliche Tage der Woche dafür zu nutzen.

Ab Montag, 4. Mai, öffnet die Zentralbibliothek ihre Türen wieder zur eingeschränkten Nutzung vor Ort.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.