Spiel und Spaß beim gemeinsamen JULIUS-CLUB-Frühstück

Am Mittwoch, 14. August, fanden sich 11 Kinder im Rahmen des JULIUS-CLUB im Lernzentrum des Alvar-Aalto-Kulturhauses zusammen, um gemeinsam zu frühstücken und über JULIUS-CLUB-Bücher zu sprechen. Die Kinder tauschten sich aus, wer welches Buch gelesen hatte. „Die Bibliothek der Geister“  kristallisierte sich als eindeutiger Favorit heraus.

Beim anschließenden Bücherbingo wurde das Fachwissen der jungen Julianer*innen auf die Probe gestellt. Bei diesem werden die Cover der JULIUS-CLUB-Bücher verpixelt dargestellt. Die Titel müssen erraten werden, wobei das Cover immer offensichtlicher wird.

Daraufhin spielten die Julianer*innen noch einige Partien „Kids Code Breaker“ (auszuleihen in der Stadtbibliothek unter dem Barcode: M1812817)

Bei diesem Rätselspiel wurden Karten gesucht und die grauen Zellen strapaziert. Dieses Spiel kann man sich als den kleinen Bruder von Escape Room vorstellen. Die Kinder müssen im Team Entscheidungen unter Zeitdruck treffen, um Rätsel zu lösen. Durch die Gruppendynamik wird die soziale Interaktion gefördert.

Alles in allem ein sehr spaßiger und aufschlussreicher Morgen.

Len

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.