JULIUSCLUBBookCastingBücherbewertenPlusoderMinus?

Erste JULIUS-CLUB-Veranstaltung in zukünftiger Jugendbibliothek

Acht Kinder (und eine Mutter) waren gestern (26. Juni) zur ersten JULIUS-CLUB-Veranstaltung in diesem Jahr in die zukünftige Jugendbibliothek in den ehemaligen Räumen des Aalto Libri gekommen. Auf dem Programm standen Lese- und Hörbuchtipps zu den diesjährigen JULIUS-CLUB-Büchern.

Beate Horstmann und Daniela Schmiedeke aus der Kinder- und Jugendbibliothek hatten eine kleine Auswahl der insgesamt 100 JULIUS-CLUB-Medien vorbereitet, die die JULIANER bewerten sollten.

Darunter waren:

„Drachenerwachen“ von Valija Zinck

„Die Bibliothek der Geister – Bd. 1: Der magische Schlüssel“ von D. J. MacHale

„Der Weltenexpress Bd. 1“ von Anca Sturm

„Eden Park, Bd. 1: der neunte Würfel“ von T.obias Elsäßer und

„Collins geheimer Channel – wie ich endlich cool wurde“  von Sabine Zett.  

Nach einer kurzen Vorstellungsrunde war gleich das Wissen der jungen Lesebegeisterten gefragt! Sie sollten Buchtitelseiten den jeweils passenden Inhaltsangaben von  JULIUS-CLUB-Büchern  zuordnen. Das war gar nicht so einfach, da die Cover und Texte auf  verschiedenen Blättern gedruckt und lose verteilt auf der Fensterbank lagen.  

JULIUSCLUB260619BücherTexteCoverzuordnen
Buchcover und Text zuordnen

Danach wurden die einzelnen Bücher gecastet.  Zunächst stellte  Kinder- und Jugendbibliotheksleiterin Beate Horstmann den Kindern kurze Passagen aus den Büchern vor und bat sie, auch die jeweiligen Buchcover und Klappentexte zu bewerten.

JULIUSCLUB260619BookcastingBeateHorstmannliest
Beate Horstmann liest aus dem „Drachenerwachen“ von Valija Zinck

Mit einem grünen Plus– und einem roten Minuskärtchen entschieden die Kinder, welches der JULIUS-CLUB-Bücher  ihnen insgesamt am besten gefiel.  Den Zuschlag erhielt „Der Weltenexpress“ von Anca Sturm. Hieraus las Beate Horstmann zum Abschluss noch eine längere Passage vor.

JULIUSCLUBBookCastingBücherbewertenPlusoderMinus?
Eindeutige Entscheidung!

Die nächste JULIUS-CLUB-Veranstaltung führt die JULIANER ins Kunstmuseum. In der  Veranstaltung „Kunst und Schreiben“ – (Sehen-Schreiben-Lesen) geht es vom  4. – 6. Juli (Do. u. Fr., 4. u. 5. Juli , 10 – 16 Uhr, /Sa., 6. Juli, 10-14 Uhr)  an drei Tagen darum, die Ausstellung des Wolfsburger Kunstmuseums auf besondere Weise zu erleben.  

JULIUSCLUBBücherbewertenMinusBookcasting
Oder auch nicht…

Anmeldungen in der Zentralbibliothek und in allen Stadtteil- und Schulbibliotheken, per Mail an stadtbibliothek@stadt.wolfsburg.de  oder telefonisch unter T. 05361/ 282526 und -2529.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.