Ausstellung: Frankfurter Buchmesse

Die Frankfurter Buchmesse ist eines der wichtigsten europäischen Medienereignisse, darum haben wir uns gedacht, bringen wir unseren Besuchern der Zentralbibliothek, sowie den Lesern unseres Internetblogs, dieses Event von internationaler Bedeutung etwas näher.

 

Wir, die FaMI-Auszubildenden des ersten Lehrjahres, haben uns die letzten Tage intensiv mit der Buchmesse beschäftigt, um Ihnen diesen kleinen informativen Einblick in die Themenvielfalt des Events auch von Wolfsburg aus zu ermöglichen.

 

Dafür haben wir uns die Internetseite der Messe mal genauer angesehen und festgestellt, wie umfangreich und vielfältig das Programm und die Ausstellung der Frankfurter Buchmesse sind:

Neben zahlreichen Messeständen, Lesungen und Workshops ist unter anderem auch die Verleihung des Deutschen Buchpreises ein großes Event auf der Messe. Mit diesem wird auf der Frankfurter Buchmesse von einer Jury jedes Jahr ein besonderes Buch ausgezeichnet.

Der diesjährige Gewinner ist „Archipel“ von Inger-Maria Mahlke. Alle für den deutschen Buchpreis nominierten Titel sind in der Shortlist zu finden.

Über die Kultur und Literatur des diesjährigen Ehrengastes Georgien wird im Rahmen des Messeprogramms ebenfalls ausführlich informiert.

 

Durch unsere intensive Recherche in verschiedenen Zeitungen wie die Frankfurter Allgemeine oder der Süddeutschen Zeitung haben wir für Sie Informationen rausgesucht und kurz zusammengefasst, wie die Zeitungen zum Thema Frankfurter Buchmesse stehen.

 

Damit auch Sie sich einen Eindruck verschaffen können, finden Sie in der Stadtbibliothek Wolfsburg, auf der Galerie der Zentralbibliothek,  eine kleine Ausstellung, um sich über die Frankfurter Buchmesse und deren diesjährigen Ehrengast Georgien ein wenig zu informieren.

 

Auf den in diesem Artikel verlinkten Internetseiten haben Sie die Möglichkeit, einen „virtuellen Messerundgang“ zu erleben.

 

Wir hoffen, Sie haben oder hatten viel Vergnügen an unserer Ausstellung.

 

Die FaMI-Auszubildenden 2018

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.