Kulturmitte – Lady Layton

Vor einer Woche brandneu erschienen: Lady Layton. Der Nachfolger der weltweit beliebten Spielreihe Professor Layton. Lady Layton oder auch Katrielle Layton ist die Tochter des berühmten Professors und löst mit Unterstützung eines sprechenden Hundes und eines netten Jungen neue Rätsel und Geheimnisse.

Ja, der charmante Professor musste gehen und viele Fans trauern ihm nach. Aber man sollte nicht vergessen, dass Level5 schon immer ein gutes Händchen für die Layton-Spiele hatte und auch Lady Layton ein interessanter und würdiger Nachfolger sein kann.

Als Riesenfan habe ich das Spiel natürlich sofort gekauft und stecke inzwischen schon mittendrin im Spielgeschehen. Es gibt einige neue Dinge. In Lady Layton löst man nicht einen einzigen großen Fall, sondern mehrere kleinere Fälle und kann zwischen diesen hin und her switchen. Dies birgt zwar Potenzial für das Spielgefühl an sich, aber insgesamt wurde dadurch einiges an der epischen Dramatik eingebüßt. Professor Layton lebte von dem Verlangen der Spieler endlich hinter das große Geheimnis zu kommen und hatte eine etwas dunklere und mysteriösere Atmosphäre an sich. Lady Layton hingegen wirkt, als hätten sich die Entwickler diesmal an ein etwas jüngeres Publikum gewandt. Das ist schade.

Ein anderer großer Aspekt war ja immer die Musik. Die Themenmusik aus Professor Layton war zweifelsohne einzigartig. Die typischen Melodien habe ich tasächlich ein wenig vermisst in der neuen Reihe. Natürlich ist auch die neue Musikuntermalung schön und einprägsam, sogar an den vorherigen Klang angelehnt, nur etwas freundlicher und heller. Daran gewöhnte ich mich aber ziemlich schnell.

Die Rätsel sind noch immer mit größter Liebe zum Detail, schönen Illustrationen und abwechslungsreichen Aufgaben bestückt. Katrielle selbst ist definitiv eine würdige Nachfolgerin des Professors, auch wenn ich mir von den Folgeteilen noch ein bisschen mehr erhoffe.

Die komplette Professor Layton Reihe für den Nintendo DS kann natürlich hier in der Stadtbibliothek Wolfsburg ausgeliehen werden.

lka

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.