Letztes Wolfsburger Poetry-Slam-Ereignis 2016: Poetry-Slam-Gala in der Stadtbibliothek:

Wer 2016 noch eine Poetry-Slam-Veranstaltung in Wolfsburg erleben möchte, sollte sich Freitag, 18. November, 20 Uhr ganz dick im Kalender anstreichen. An diesem Tag veranstalten wir sogar eine “Poetry-Slam-Gala”.

Veranstaltungsort ist wie gewohnt die Zentralbibliothek im Alvar-Aalto-Haus. Der Anlass für die Gala ist ein sehr schönes  Jubiläum: am 18. November 2011, auf den Tag genau vor 5 Jahren, veranstalteten wir unseren ersten Poetry Slam.

Aus diesem Anlass haben Slammaster Patrick Schmitz aus Braunschweig und Slammer-Ikone Dominik Bartels, der die Veranstaltung wie immer moderieren wird, am 18. November auch besonders bekannte Slampoeten für einen Auftritt bei uns verpflichtet.

Mit dabei sein werden: Adina Wilcke (Adina von Möchtegern) aus Wien, Nhi Le aus Leipzig, Bo Wimmer aus Marburg und Malte Rosskopf aus Berlin.

Die Slammer werden Texte präsentieren, die sie auf die festliche Gala abgestimmt haben.
Das Bibliotheksteam hat sich für die Poetry-Slam-Gala übrigens einige Überraschungen ausgedacht. Wer möchte, kann z. B. in festlicher Abendgarderobe erscheinen und sich im Eingangsbereich der Bibliothek auf dem roten Teppich, dem „ Walk of Fame“, fotografieren lassen.

Karten gibt es hier:

Vorverkauf KulturInfo und Zentralbibliothek im Alvar-Aalto-Kulturhaus, telefonisch und per Mail: Jana Schindler, Tel. 05361-28-2152, jana.schindler@stadt.wolfsburg.de und Abendkasse. Eintritt: 10€ (8€ ermäßigt)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.