Neues Braunschweig-Merian

Im Bestand der regionalen Reiseliteratur gehört zu den Neuanschaffungen das neue Merianheft über Braunschweig. Nachdem das letzte Braunschweig-Merianheft bereits zehn Jahre alt ist, können einige Veränderungen in Stadt und Stadtbild nicht überraschen. Wenn etwa die alte Auflage noch von der Schlossbaustelle berichtet, so ist die Teilrekonstruktion der ehemaligen Welfenresidenz mit Schlossmuseum, Kultureinrichtungen und angeschlossenem Einkaufszentrum schon zur Gewohnheit geworden. Merians September-Heft ist keine bloße Neuauflage der 2006 erschienenen Ausgabe, sondern inhaltlich neu gestaltet. Die wichtigsten Themen sind „Szene“, „große Kunst“ und „ab ins Grüne“.

Braunschweig
Blick auf Braunschweig

Durch hochwertige Fotos illustriert bieten 155 Tipps für unterschiedliche Zielgruppen vielfältige Einblicke in das Kulturleben Braunschweigs.

Ein großes Thema ist die Wiedereröffnung des Herzog Anton Ulrich-Museums, dessen sanierter Altbau durch einen modernen Anbau zum Park hin erweitert wurde. Auch andere Museen wie das Braunschweigische Landesmuseum mit der Zweigstelle Hinter Aegidien in welcher die Inneneinrichtung der Hornburger Synagoge (1766) präsentiert wird, werden dargestellt.

Weiteren historischen Einblick vermittelt ein eigenes Kapitel über Heinrich den Löwen.

Ebenso finden temporäre Highlights wie die Braunschweiger Lichtparcours (2016 zum vierten Mal stattgefunden) oder die Stadtfinder Erwähnung.

 

Löwenbrunnen
Löwenbrunnen in Braunschweig

Die Oker, verschiedene Viertel, der sehenswerte Ortsteil Riddagshausen, unkonventionelle Läden, empfohlene Restaurants und Cafés sowie ein Interview mit dem Musiker Axel Bosse sind weitere Themen im Heft.

Von den kurz dargestellten Sehenswürdigkeiten in der Region ist etwa die Autostadt in Wolfsburg zu nennen.

Ausleihbar in der Zentralbibliothek:

Merianheft über Braunschweig.

Standort: Cfo 33 Braunschweig

sowie die Septemberausgabe der Zeitschrift Merian in der Onleihe www.onleihe.de/wolfsburg.

RB

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.