Die Kulturmitte – “Zähle nicht dein Leben, sondern schätze…”

Wow, was für ein tolles Buch. Ich habe mich selten so darauf gefreut, dass mein Freund in die Nachtschicht verschwindet und ich endlich mein Buch weiter lesen kann :).

,,Wenn du dich traust‘‘ von Kira Gembri handelt von zwei jungen Erwachsenen, die unterschiedlicher nicht sein könnten.

Lea ist zwanghaft ordentlich, hat feste Regeln und Rituale und zählt ihr Leben. Angefangen von ihren Schritten, ihren Erbsen auf dem Teller, bis hin zu den Büchern im Regal. Anders dagegen Jay. Er ist ein richtiger „Bad Boy“, lebt im Chaos und lässt keine Party und kein Mädchen aus.
Als Lea jedoch durch einen Deal mit Jay in seine Jungs-WG einzieht ist klar, dass dies eigentlich nicht gut gehen kann…

Kira Gembri hat meiner Meinung nach eine wunderschöne Liebesgeschichte gezaubert. Durch das aus zwei Sichten geschriebene Buch kommt man Lea und Jay sehr nahe und kann sich gut in deren Gefühlslage und Gedankenwelt versetzen.
Obwohl ich am Anfang doch ein bisschen skeptisch war, ob mich Leas Zwangsneurose nicht beim Lesen nerven wird, bin ich jetzt voll und ganz über den Schreibstil begeistert und musste sehr viel lachen! Wer sonst zählt denn bitte, über das Jahr verteilt zum Beispiel den Verbrauch von Tampons ?!? 😉

Ich freue mich schon riesig auf das neue Buch ,,Ein Teil von uns‘‘, das im März 2016 erscheint.

Carolin Knopf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.