Zentangel – Kreativangebot der Stadtbibliothek Hansaplatz

P1050600

12 Teilnehmer des Zentangelworkshops, tangelten am Montag nach Lust und Laune Bilder und Ornamente aufs Papier. Das Angebot richtete sich speziell an Kinder zwischen 10-16 Jahren und war eine Veranstaltung des JULIUS-CLUB 2015.

 

P1050602

Durch Zentangel lassen sich mit einfach strukturierten Mustern wunderschöne Bilder erzielen. Es ist eine ganz entspannte Methode, die leicht zu erlernen ist. Altersunabhängig und ohne Vorkenntnisse entstehen erstaunliche Ergebnisse, die schnell einen Wow-Effekt erzielen und somit das Selbstbewusstsein stärken.

 

P1050614

Dabei konzentriert man sich nur auf das Zeichnen des entsprechenden Musters und versucht mit langsamen und kontrollierten Strichen ebenmäßige Formen zu gestalten. Das fördert nicht nur die Konzentration, sondern auch die Feinmotorik und Kreativität.

 

P1050606

Rick Robert und Maria Thomas haben die Zentangel-Methode in den USA entwickelt, um damit Menschen eine einfache Übung zur Entspannung zu geben, die ohne großen Aufwand überall eingesetzt werden kann.

Zentangle ist meditativ und wird sogar in Amerika als Therapie von Stress, Hyperaktivität, Schlafstörungen, Konzentrationsschwierigkeiten u.v.m. eingesetzt.

P1050608

Die Ergebnisse des Zentangelnachmittags können sich definitiv sehen lassen, denn alle waren mit voller Konzentration dabei. 1 1/2 Stunden später sahen die ersten Teilnehmer erst wieder von ihrem Blatt Papier hoch und konnten es kaum glauben, dass sie schon so lange an ihrem Kunstwerk saßen.

Mit neuen Ideen, einem Lolli to go und auch dem einen oder anderem Buch wie: Freude mit Zentangle, M1412841, verließen die Kids die Stadtteilbibliothek Hansaplatz.

KM

 

2 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.