Die Verwaltungsbibliothek im Rathaus

 Wenn ein Mitarbeiter der Stadtverwaltung, eine Privatperson, ein Schüler oder auch Student nach spezieller Verwaltungsliteratur sucht, muss er nicht immer auf die Hilfe der Fernleihe zurückgreifen sondern manchmal nur das Rathaus A besuchen. 

Dort im Zimmer 171/172, findet sich mit der Verwaltungsbibliothek eine besondere Zweigstelle der Stadtbibliothek.

Im - frisch sanierten - Rathaus A findet sich die Verwaltungsbibliothek
Im – frisch sanierten – Rathaus A findet sich die Verwaltungsbibliothek

Gegründet als interne Dienstbibliothek, wurde sie bereits 1996 der Stadtbibliothek zugeordnet. Bei der Suche nach speziellen Informationen und Fachliteratur steht die fachkompetente Hilfe von Frau Plachetka und Frau Beinlich zur Verfügung.

Die Verwaltungsbibliothek (2013)
Die Verwaltungsbibliothek (2013)

Von den Beständen der Verwaltungsbibliothek sind gut 5.000 Medien vor Ort nutzbar, weitere 8.000 befinden sich jedoch in den Fachämtern der Stadtverwaltung. Die Bestände umfassen neben umfangreichen Beständen von Nachschlagewerken auch Fachbücher und –zeitschriften von 1896 bis heute.

Die Mitarbeiterinnen der Verwaltungsbibliothek Frau Plachetka und Frau Beinlich bieten fachkompetente Hilfe
Die Mitarbeiterinnen der Verwaltungsbibliothek Frau Plachetka und Frau Beinlich bieten fachkompetente Hilfe
Bestandsschwerpunkte sind juristische und kommunalwissenschaftliche Literatur, so findet man hier beispielsweise alle wichtigsten Amts- und Gesetzesblätter. Auch im digitalen Bereich bietet die Bibliothek besonderen Service, hier ist während der gesamten Öffnungszeit der Zugriff auf juristische Datenbanken möglich.
 
RB

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.